Jugendrundenwettkampf 2019/20

Alle Jungschützen bis Jahrgang 2000 des Schützengaues Westallgäu sind wieder herzlich eingeladen, am Jugendrundenwettkampf teilzunehmen.

Es werden 40 Schuss pro Schütze gewertet. LP und LG dürfen in einer Mannschaft schießen. In einem Team sind drei oder vier Jungschützen, es werden aber lediglich die besten drei gewertet. Die Mannschaftsmitglieder können auch aus verschiedenen Schützenvereinen stammen.

Schießt ein Schüler (2006-2008) in einer Mannschaft, erhält er einen Zuschlag von 25% der fehlenden Ringzahl zu 400. Beispiel: Ein Schüler schießt 290 Ringe. 400-290 = 110, davon 25% = 27,5 Ringe. Die Summe ergibt also 317,5 Ringe, wobei das Ergebnis auf 318 Ringe aufgerundet wird.

 

Termine und Ergebnisse zum aktuellen Jugendrundenwettkampf werden demnächst bekannt gegeben.

 

 

Nach oben